5.Spieltag der Medenrunde 2021

Am fünften Spieltag der Medenrundensaison 2021 waren zwar alle fünf Nassauer Teams im Einsatz, am Ende gab es aber lediglich einen Sieg zu feiern.

Diesen einzigen Tagessieg konnten die "Damen Ü 30" (*Foto) in der B-Klasse bejubeln: auswärts gewannen sie gegen ihre Gegnerinnen vom SV Arzbach deutlich mit 5:1.

Nach den Einzeln lagen die favorisierten Nassauerinnen dank der klaren 2-Satz-Siege von Katharina Mayer, Julia Liewald und Denise Burgard bereits mit 3:1 in Front; lediglich Johanna Pebler musste ihr Einzel an Position 4 verloren geben.

In den beiden abschließenden Doppeln wurde der verdiente Tagessieg dann durch die ebenfalls deutlichen Erfolge von Katharina Mayer/Julia Liewald (6:1;6:1) und Victoria Stork/Denise Burgard (6:0;6:2) perfekt gemacht. Somit bleiben die Nassauerinnen in der B-Klasse weiterhin heiße Aufstiegsanwärterinnen.

Zwar wurde der erste Saisonsieg nur sehr knapp verpasst, aber dennoch konnte die neu gegründete "Herren II"-Mannschaft ein Erfolgserlebnis verbuchen: durch das 3:3-Unentschieden beim TV Girod konnte nämlich der erste Punktgewinn in der D-Klasse eingetütet werden.

Dabei hätten die Nassauer auch gut und gerne alle vier Einzel gewinnen können, doch sowohl Manuel Paland (6:2;3:6;2:10) als auch Felix Pebler (5:7;6:3;9:11) mussten sich jeweils denkbar knapp im Match-Tiebreak geschlagen geben. Dank der glatten 2-Satz-Siege von Tom Brehm (6:4;6:0) und Levi Kunkler (6:1;6:4) ging es aber zumindest mit einem Unentschieden in die beiden abschließenden Doppel.

Hier konnten die Nassauer dann aber leider nicht mehr "doppelt" nachlegen: zwar gewannen Manuel Paland/Felix Pebler (6:4;6:3), doch Tom Brehm/Levi Kunkler konnten sich in ihrem Doppelmatch bei der 1:6;3:6-Niederlage nicht durchsetzen. Somit musste man sich am Ende des Tages mit einem 3:3-Unentschieden begnügen.

Nassaus neue Jugendmannschaft (Gemischt U 12 Grün) empfing in Nassau die noch unbesiegten Gäste der SG Nastätten/Miehlen und konnten die Begegnung lange Zeit ausgeglichen gestalten.

Zwei klaren Einzelsiegen von Mia Gessert (6:2;6:3) und Lean Gruszin (6:0;6:2) standen zwei Einzelniederlagen von David Buß und Bastian Hebig gegenüber, so dass die Begegnung erst in den Doppeln entschieden wurde. Hierbei hatte das starke Nassauer Team dann allerdings in beiden Doppeln das Nachsehen - sowohl Jarno Visser/Felix Buß (3:6;6:7) als auch Richard Heusch/Lean Gruszin (1:6;2:6) unterlagen jeweils in zwei Sätzen. Somit ging der Tagessieg leider mit 4:2 an die Gäste.

Ebenfalls im Einsatz waren die "Herren I" (B-Klasse) und die "Herren Ü 30" (C-Klasse). Für beide war an diesem Spieltag aber nichts zu gewinnen: die "Herren I" unterlagen auswärts der klar favorisierten SG Oberwerth Koblenz/Höhr-Grenzhausen III mit 2:4, während die "Herren Ü 30" in Nassau klar mit 0:6 gegen die SG Hillscheid/Hilgert verloren.