Herren 30 gewinnen die Winterrunde in Ems

Am vergangenen Sonntag konnten die Herren 30 des Tennisverein Nassau e.V. erstmals die Winterrunde in Ems gewinnen. Durch einen 12:2-Sieg gegen Bad Ems I sicherten sich die Nassauer bereits vor dem letzten Spiel uneinholbar die Tabellenführung. Auch wenn das Ergebnis des Spiels auf dem Papier am Ende recht eindeutig erscheint, war es nochmal eine sehr spannende Angelegenheit an diesem Tag. 

In freundschaftlicher Atmosphäre kam es zu einigen sehr knappen und hart umkämpften Spielen:

1) Markus Ross (LK8) - Raphael Minor (LK13) = 3:6, 7:6, 7:10
2) Mike Hewel (LK15) - Manuel Minor (LK16) = 3:6, 0:6
3) Jochen Monschauer (LK23) - Manuel Paland (LK21) = 6:1, 7:5
4) Dennis Junglas (LK23) - Oliver Haß (LK23) = 6:7, 6:0, 9:11

Durch die beiden gewonnen Champions-Tie-Breaks reichte den Nassauern somit 1 Doppel zum vorzeitigen Gewinn der Winterrunde, wobei am Ende dann sogar noch beide Doppel an Nassau gingen.

1) Hewel/Marco Bach - Raphael Minor/Paland = 3:6, 4:4 (Aufgabe Bad Ems)
2) Monschauer/Thomas Schoor - Matthias Klein/Sascha Heinz = 6:3, 5:7, 3:10

Nach Beendigung der Partie wurde der Abend dann wie üblich gemeinsam in geselliger Runde und bei leckerem Essen ausklingen gelassen.