Freundschaftsspiel in Budenheim

Zum bereits dritten Mal in Folge fand am Samstag den 24.08.2019 ein Freundschaftsspiel der besonderen Art statt: insgesamt 9 Einzel und 4 Doppel wurden bei der dieses Jahr in Budenheim ausgetragenen Partie zwischen den Herren / Herren 40 des Tennisverein Nassau und den Tennisfreunden Budenheim ausgetragen. Nachdem 2017 das erste Spiel der beiden befreundeten Vereine in Budenheim stattfand und 2018 das Rückspiel in Nassau auch ein voller Erfolg war, ist dieses Event mittlerweile bei allen Spielern zu einem festen Bestandteil der Saison geworden.
In absolut freundschaftlicher und entspannter Athmosphäre wurden nach einem gemeinsamen Frühstück zunächst die 9 Einzelpartien gespielt. Nach vielen spannenden und ausgeglichenen Ballwechseln sowie jeder Menge Spaß auf den Plätzen stand es nach Abschluss der Spiele 4:5 aus Sicht der Nassauer. Raphael Minor, Matthias Klein, Julian Bär und Oliver Haß konnten ihre Spiele gewinnen, wohingegen Sven Kimpel, Manuel Paland, Sven Kunkler (absolvierte 2 Spiele) und Oliver Klingauf nach teilweise sehr knappen Matches und mehreren Champions Tie Breaks den Gastgebern die Punkte überlassen mussten.
Von den anschließenden 4 Doppeln konnte jede Mannschaft 2 Doppel für sich entscheiden: Julian Bär / Sven Kimpel sowie Raphael Minor / Oliver Klingauf konnten jeweils in 2 Sätzen gewinnen. Das Doppel Manuel Paland / Sven Kunkler musste sich jedoch ebenfalls in 2 Sätzen geschlagen geben. Das somit entscheidende Doppel von Matthias Klein / Oliver Haß ging dann leider im Champions Tie Break verloren, sodass der Tagessieg auch dieses Jahr wieder ganz knapp an Budenheim ging.
Im Anschluss an die Partie waren die Nassauer Spieler dann zusättlich noch zum Sommerfest des Budenheimer Vereins eingeladen und ließen den Tag gemeinsam in geselliger Runde bei leckerem Essen vom Grill ausklingen.
Das erneute Rückspiel im nächsten Jahr ist bereits in Planung und findet dann wieder auf der Nassauer Anlage statt.