Blätterfallturnier beendete die Freiluftsaison

Anfang Oktober ließ der Tennisverein Nassau die Freiluftsaison sportlich mit dem traditionellen und spaßigen Blätterfallturnier ausklingen.

Dabei spielten die 32 Teilnehmerinnen und Teilnehmer aller Altersklassen - teils traditionell in Verkleidungen - in verschiedenen Runden mit jeweils wechselnden Spielpartnerinnen und -partnern. Neben normalen Spielrunden fanden zudem auch immer wieder diverse "Gaudi-Runden" statt, wie beispielsweise ein Spiel mit nur einem Schläger pro Team oder eine Challenge mit Wasserbechern in der Hand, die beim Spielen möglichst nicht verschüttet werden sollten. Nach einer kurzen Stärkung mit Spießbraten und Würstchen bzw. alternativ mit Kaffee, Kuchen, Popcorn und Muffins, bildete dann letztendlich das traditionelle Highlight-Match "6 gegen 6" auf je einem Court den Abschluss des Turniers.

Auch wenn der Spaß eindeutig im Vordergrund stand, wurden dabei auch zwei Gewinner ausgespielt: Caro Mielke gewann in der Damen-Konkurrenz und Oliver Haß - im knappen "Stechen" gegen Kevin Klaric - bei den Herren.

Die ebenfalls stark vertretene Tennisjugend nahm außer Konkurrenz teil und erhielt von der Vorsitzende Conny Stork kleine Präsente ausgehändigt.

Nach Abschluss des von Sportwart Raphael Minor bestens organisierten Turniers ließ man den sonnigen Tag dann in weiterhin geselliger Runde im Clubhaus u. a. bei dem ein oder anderen Kaltgetränk ausklingen.

Trotz dieses offiziellen "Saisonabschlussturniers" bleiben einige der Plätze für den Spielbetrieb - wie üblich - noch solange es das Wetter zulässt geöffnet.